Kirche FTW Fassettenkreuz

Evangelische Kirchengemeinde
Zeilsheim

Gemeindezentrum

Zur Kirchengemeinde Zeilsheim gehören zwei Kindertagesstätten

KITA Friedenau

Lenzenbergstr.8
Leiterin: Kathrin Ritter
Stellvertretende Leitung:
Martina Hofman
Telefon: 069 36 52 26
Fax: 069 93 62 39 61
e-mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Öffnungszeiten: tägl. von 7:15 -16:45 Uhr

Konzeption KITA Friedenau

Corona-Situation in unseren Kindertagesstätten

Aktueller Stand, 1.Juni 2021

Liebe Eltern, liebe Familien,

erfreulicherweise bleiben die Infektionszahlen in Frankfurt niedrig und sinken weiter. Ich kann Ihnen daher heute eine weitere Öffnung unserer Krippen, Kitas und Horte bekannt geben: Ab Montag, den 7. Juni 2021, wird Frankfurt voraussichtlich in Stufe 2 des Stufenplans des Landes wechseln und wir können einen weiteren Öffnungsschritt gehen. Eine offizielle Bestätigung wird über die Homepage des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration bekannt gegeben.

Die Kinderbetreuung findet ab dem 7. Juni im „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ statt. Die grundsätzliche Einschränkung der Öffnungszeiten auf sieben Stunden wird aufgehoben.
Soweit möglich, werden wieder die regulären Öffnungszeiten angeboten. In der Schulbetreuung bedeutet dies eine Rückkehr zu den Öffnungszeiten bis 17.00 Uhr. Dennoch sollen in den Ein- richtungen weiterhin Kontakte minimiert und der Hygieneplan des Landes eingehalten werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Öffnung in vielen Fällen nur stufenweise erfolgen kann, je nachdem, was die aktuelle Situation vor Ort zulässt. Dies kann bspw. bedeuten, dass in den Kernzeiten weiterhin feste Gruppen gebildet werden und die Gruppen nur in der Früh- oder Spätbetreuung gemischt werden. Dies kann z.B. auch für kleinere Einrichtungen bedeuten, dass sie ihre wenigen Gruppen grundsätzlich öffnen.

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass bei offenen bzw. gemischten Gruppen in einem Infektionsfall die Maßnahmen des Gesundheitsamtes (z.B. Testungen, Quarantäne) dann für alle betroffenen Gruppen bzw. die gesamte Einrichtung gelten müssen.

Auch kann es in einigen Einrichtungen weiterhin zu Einschränkungen kommen, z.B. wenn nicht ausreichend Personal oder Räume vorhanden sind. In diesen Fällen sind auch weiterhin kürzere Öffnungszeiten notwendig, um die gute Betreuung Ihrer Kinder zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen. Ihre Einrichtung entscheidet im Rahmen ihrer Gegebenheiten vor Ort über die Ausgestaltung und schrittweise Öffnung der Betreuung bis zu den Sommerferien. Die Leitung Ihrer Kita informiert Sie auch über die genauen Öffnungszeiten und alle weiteren Regularien.

Sehr herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei den engagierten Fachkräften in den Kitas, die im Bewusstsein ihrer Verantwortung für den Gesundheitsschutz diesen Öffnungs- prozess gemeinsam und solidarisch mit Ihnen gestalten.

Ich weiß, Sie haben lange auf diesen Schritt gewartet, und freue mich mit Ihnen, dass Sie bald wieder in unseren Frankfurter Kitas Ihr gewohntes, wie immer verlässliches und qualitativ hoch- wertiges Betreuungsangebot vorfinden werden.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Geduld und hoffe, dass wir uns auf einem guten Weg befinden, der uns nach und nach aus der Pandemie herausführt.

Elternbrief von Dezernat Integration und Bildung Stadt Frankfurt

Kita-Leitungen und Träger der beiden evangelischen Kitas unserer Gemeinde

KITA Taunusblick

Rombergstr. 63a
Leiterin: Meike Stark
Stellvertretende Leitung: N.N.
FAX: 069 36 40 90 23
 e-mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Öffnungszeiten: tägl. von 7:30 -17:00 Uhr

Konzeption KITA Taunusblick
FAMGottDienst
In den Kindertagesstätten werden Kinder aller Religionen und Nationalitäten von ca. 1 Jahr bis zur Einschulung betreut.
Die Qualität der Arbeit in der Einrichtung wird durch das Colibri - Qualitätsmanagement sichergestellt.
Die Gemeindearbeit in der Kirchengemeinde wird durch eine enge Vernetzung mit den Kindertagesstätten bereichert.
Es besteht ein enger Kontakt zu den Grundschulen in Zeilsheim.

Das Leitbild der Kindertagesstätten lautet:
Wir wollen vor dem Hintergrund des christlichen Menschenbildes Kindern und Familien mit Respekt und Wertschätzung
ihrer Persönlichkeit begegnen und sie lebendige Gemeinschaft erleben lassen, damit sie mutig und
fantasievoll ihr Leben und die Welt im Hier, Heute und Morgen gestalten können.

Die Anmeldungfür einen Platz im Kindergarten erfolgt ausschließlich zentral über Kindernetfrankfurt
https://www.kindernetfrankfurt.de